<img src="../_images_all/berge.jpg" width=275 height=58>






Unsere Partner:
Wirtschaftsjunioren
Marketingverband
Hochschule Kempten

Unsere Sponsoren:



MCA-Veranstaltungen

MCA unterwegs – Wie Veränderungsprozesse gelingen: Auf Spurensuche im Gunzesrieder Tal
Referenten: Karin Wurth, Beraterin für Organisationsentwicklung und Wanderführerin
Montag, 19.06.2017, 18.00 Uhr Treffpunkt am Parkplatz, Einkehr Sennalp Uhr
Bei Regen: Fahrt vom Treffpunkt direkt zur Derb-Alpe. Parkplatz am Ortseingang, 87544 Gunzesried

„Die Geschwindigkeit der Änderungen im Umfeld der Unternehmen hat in einem Ausmaß zuge- nommen, das die normalen Planungshorizonte außer Kraft setzt“, so der Organisationspsychologe Professor Dr. Peter Kruse. (Nicht nur) im digitalen Wandel sehen sich Unternehmen Veränderungen ausgesetzt, die weit über bloße Anpassungen oder einmalige Change-Prozesse hinausgehen.

Wie gelingt Veränderung im Unternehmen? Gibt es hilfreiche Modelle zum Verständnis der Dynamiken von Veränderungsprozessen? Warum ist ein Blick auf Kultur und „Reifegrad“ des Unternehmens sinnvoll? Was sind die wichtigsten Erfolgsfaktoren, damit sich einzelne Menschen und ganze Organisationen in Bewegung setzen?

Der mca geht mit diesen Fragen im Gunzesrieder Tal auf Spurensuche: Stationen unterwegs zeigen, wie Veränderung als „Landschaftsgestaltung“ gelingen kann, und welche Voraussetzungen es dafür braucht.

Zum Ablauf: Wir treffen uns am Parkplatz Ortseingang Gunzesried und gehen gemeinsam zur Hochfläche hinter der Kapelle St. Nikolaus, einer Station der Wandertrilogie Allgäu. Nach Begrüßung und Einstieg ins Thema wandern wir am Haldentobel entlang, neben und unter uns die Gunzesrieder Ach. An zwei Stationen, dem „Paradies“, und „am Fluss“, wird die Spurensuche fortgesetzt. Nach einem kurzen, steilen Anstieg am Stausee erreichen wir gegen 20 Uhr die Sennalpe Derb zur Brotzeit und zum Netzwerken. Die Wanderung zurück bergab zum Parkplatz dauert ca. 30 min auf der Straße.

Ausrüstung: Festes Schuhwerk und wanderliche Kleidung, reine Wanderzeit ca. eine Stunde

Die Veranstaltung ist auf maximal 25 Teilnehmer begrenzt.


Zum Veranstaltungs-Jahreskalender...




Übersicht