<img src="../_images_all/berge.jpg" width=275 height=58>






Unsere Partner:
Wirtschaftsjunioren
Marketingverband
Hochschule Kempten

Unsere Sponsoren:

Familie mit Pioniergeist - 14.11.2019


Familie mit Pioniergeist


Ins Hotel Das Weitblick Allgäu führte die jüngste Veranstaltung des Marketing-Club Allgäu. Dort wurden die Mitglieder von Thomas Lerch, Gesch.ftsführer der Lerch Genuss-Unternehmensgruppe, zu der auch das Weitblick gehört, empfangen. Zum vielfältigen Portfolio der Gruppe zählen zudem:

▪ Hotels: Parkhotel Jordanbad, Panoramahotel Oberjoch, Alpin Chalets
▪ Gastronomie: Meckatzer Sportalp, Catering Lerch, Genuss & Events im See in Ludwigs Festspielhaus, Fräulein Lecker
▪ Handel: Lerch Wein & Co.

Seit Jahren entwickelt sich die Unternehmensgruppe erfolgreich weiter und wächst stetig - einen Stillstand gibt es nicht. Jedes Unternehmen sei besonders, hebe sich von den anderen ab und spreche seine eigene Zielgruppe an, so Lerch. Beim Zuhören wurde schnell deutlich, mit welcher Leidenschaft Thomas Lerch für die Arbeit in der Hotellerie brennt. Es war spannend, zu hören, was ihn Tag für Tag antreibt und – allem voran – was die Marke „Lerch Genuss“ so besonders macht, nämlich Regionalität, Authentizität, bewusster Umgang mit Ressourcen, familiärer Führungsstil, der motiviert und klare Ziele setzt. Die circa 580 Mitarbeiter, die sowohl aus der Region stammen, als auch eine internationale Herkunft haben, genießen ein Rundum-Paket an Benefits, wie Lerch erläutert. Ein besonderes Augenmerk werde auf die Fachkräfteausbildung im eigenen Haus gelegt. Besondere Ausbildungsprogramme werden in Zusammenarbeit mit der IHK umgesetzt. Im vergangenen Jahr wurden die Auszubildenden zu 90 Prozent übernommen, wie Lerch berichtet.

Wichtig sei zudem die stetige Anpassung der Angebote an die sich verändernden Märkte. Beispielsweise würden immer mehr Menschen nur zwei bis drei Tage verreisen, dies aber mehrmals im Jahr. Auch einen Blick in die Zukunft wagte Lerch und erläuterte, welche Herausforderungen auf die Hotellerie zukommen werden. Da gelte es zum Beispiel, die Wirtschaftlichkeit beizubehalten beziehungsweise zu steigern. Auch zum Thema Digitalisierung setzt Thomas Lerch sein Statement. Nach dem Motto: Vieles kommt, vieles geht sei die Lerch-Gruppe bei allen Neuen Medien vertreten – zum Beispiel mit einem eigenen WhatsApp-Chat. Mensch freu Dich – dieses Leitmotiv wird mit Qualität, Engagement und Innovation gelebt. Dies durften die Mitglieder des Marketing-Club Allgäu hautnah erleben und bekamen eine private Hotelführung von Thomas Lerch persönlich. Die nächste Veranstaltung des Marketing-Club Allgäu findet am Montag, 2. Dezember, statt. Thema wird die FIS Nordische Ski-WM 2021 sein.



Zur Presseübersicht